Wolfgang Amadeus Mozart – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 24 c-Moll KV 491

Wolfgang Amadeus Mozart – Konzert für Klavier und Orchester Nr. 24 c-Moll KV 491

Eine Vielzahl von Gefühlen, Abwechslung und Lebendigkeit: hören Sie die Wiener Philharmoniker unter Nikolaus Harnoncourt. Eine Kostprobe für das 7. Philharmonische Konzert.

Bernd Alois Zimmermann – Un „petit rien“ für kleines Orchester

Bernd Alois Zimmermann – Un „petit rien“ für kleines Orchester

„Ein kleines Nichts“, wie klingt denn das? Dies erfahren Sie in Aufnahmen des Collegium Novum Zürich mit Bernd Alois Zimmermann und Angelika Luz. Eine Kostprobe für das 8. Philharmonische Konzert.

Anton Bruckner – Sinfonie Nr. 9 d-Moll

Anton Bruckner – Sinfonie Nr. 9 d-Moll

„An den lieben Gott“, so lautet die Widmung Bruckners. In einer historischen Aufnahme interpretieren die Berliner Philharmoniker unter Herbert von Karajan das Werk. Eine Kostprobe für das 9. Philharmonische Konzert.

HK Gruber – „Aerial“, Konzert für Trompete und Orchester

HK Gruber – „Aerial“, Konzert für Trompete und Orchester

Eines der anspruchsvollsten und attraktivsten Trompetenkonzerte der Moderne: hören Sie Håkan Hardenberger und die Göteborgs Symfoniker unter Peter Eötvös. Eine Kostprobe für das 10. Philharmonische Konzert.

Joseph Haydn – Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur Hob. Vllb:1

Joseph Haydn – Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 C-Dur Hob. Vllb:1

Yo-Yo Ma und das English Chamber Orchestra spielen den 2. Satz des anspruchsvollen Cellokonzerts als Kostprobe für das 11. Philharmonische Konzert.

Joseph Haydn – Lo Speziale („Der Apotheker“)

Joseph Haydn – Lo Speziale („Der Apotheker“)

Als Kostprobe für das 12. Philharmonische Konzert hören Sie hier die Deutsche Kammerakademie Neuss unter Leitung von Johannes Goritzki mit einer Aufnahme der Szene 7 aus dem ersten Akt.

Ludwig van Beethoven – Klaviertrio D-Dur op. 70/1 „Geistertrio“

Ludwig van Beethoven – Klaviertrio D-Dur op. 70/1 „Geistertrio“

„Ein herrliches Trio, welches den romantischen Geist tief im Gemüte trägt“, gespielt vom ATOS Trio. Eine Kostprobe für das 1. Kammerkonzert.

Frédéric Chopin – Scherzo Nr. 4 E-Dur op. 54

Frédéric Chopin – Scherzo Nr. 4 E-Dur op. 54

Dieses Werk von fröhlich wirkendem Dur-Charakter wird gespielt von Daniil Trifonov. Eine Kostprobe für Piano Extra in der Reihe der Kammerkonzerte.

Julia Sophie Wagner

Julia Sophie Wagner

Wir begrüßen erneut die Sopranistin Julia Sophie Wagner im 2. Kammerkonzert. Hier eine Aufnahme mit dem Sächsischen Barockorchester unter der Leitung von Gotthold Schwarz.

Anzeige 9 / 106 Beiträge