Generalmusikdirektor Axel Kober

Mit überwältigender Mehrheit wählten die Duis­burger Phil­harmoniker im Februar 2019 Axel Kober zu ihrem neuen General­musik­direktor. Schon nach dem Abschied seines Vor­gängers Giordano Bellincampi hatte Axel Kober hier zwei Jahre lang als Chef­dirigent Verant­wortung über­nommen. Als General­musik­direktor der Deutschen Oper am Rhein ist er dem Orchester ohnehin seit der Spiel­zeit 2009/2010 bestens vertraut – so bündeln sich nun seit der vergangenen Saison die Zustän­dig­keiten für Bühne und Konzert­podium in seiner Hand. Axel Kober wurde bis Juli 2022 verpflichtet. Er dirigiert jeweils vier Philharmonische Konzerte pro Saison. Ergänzend wird in jeder Saison ein „Erster Gast­dirigent“ eingeladen, der drei Konzerte dirigiert.

Städtische Kapellmeister und
Generalmusikdirektoren der Duisburger Philharmoniker

  • Hermann Brandt (1877-1893)
  • Walther Josephson (1899-1920)
  • Paul Scheinpflug (1920-1928)
  • Eugen Jochum (1930-1932)
  • Otto Volkmann (1933-1945)
  • Richard Hillenbrand (1945-1946)
  • Georg Ludwig Jochum (1946-1970)
  • Walter Weller (1971-1972)
  • Miltiades Caridis (1976-1981)
  • Lawrence Foster (1982-1987)
  • Alexander Lazarew (1988-1993)
  • Bruno Weil (1994-2002)
  • Jonathan Darlington (2002-2011)
  • N.N. 2011/2012
  • Giordano Bellincampi (2012-2017)
  • Axel Kober (seit 2019)