Die Generalmusikdirektoren

Im Sommer 2017 endet die fünfjährige Amtszeit unseres hoch geschätzten Generalmusikdirektors Giordano Bellincampi. Nach seinem Abschied stehen die Duisburger Philharmoniker aber glücklicherweise musikalisch nicht führungslos da: Wir freuen uns, dass Axel Kober, der langjährige GMD der Deutschen Oper am Rhein, uns für die kommenden beiden Spielzeiten als Chefdirigent zur Seite steht. Axel Kober zählt zu den angesehensten Dirigenten der europäischen Opernszene. Er steht regelmäßig in den großen Opernhäusern von Wien, Berlin, Hamburg, Dresden und Zürich am Pult und ist darüber hinaus seit mehreren Jahren auf dem „grünen Hügel” in Bayreuth zu Gast. Den Duisburger Philharmonikern ist der Maestro nicht nur durch unzählige Abende im Orchestergraben des Theaters Duisburg eng vertraut; er hat auch schon mehrere Philharmonische Konzerte mit Verve und Klangsinn zum Erfolg geführt. Jeweils drei Konzerte der aktuellen und der kommenden Spielzeit stehen unter der Leitung Axel Kobers.

Städtische Kapellmeister und
Generalmusikdirektoren der Duisburger Philharmoniker

  • Hermann Brandt (1877-1893)
  • Walther Josephson (1899-1920)
  • Paul Scheinpflug (1920-1928)
  • Eugen Jochum (1930-1932)
  • Otto Volkmann (1933-1945)
  • Richard Hillenbrand (1945-1946)
  • Georg Ludwig Jochum (1946-1970)
  • Walter Weller (1971-1972)
  • Miltiades Caridis (1976-1981)
  • Lawrence Foster (1982-1987)
  • Alexander Lazarew (1988-1993)
  • Bruno Weil (1994-2002)
  • Jonathan Darlington (2002-2011)
  • N.N. 2011/2012
  • Giordano Bellincampi (2012-2017)