Aufnahmeantrag












    Version 1 mit Auswahlknöpfen

    Ich beantrage die Mitgliedschaft in der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e. V. als:

    Höhere Beiträge sind gern gesehen!
    (Alle Beiträge sind steuerbegünstigt.)

    Oder treten Sie unserem Donator:innen-Programm bei (ab 500,00 Euro Jahresbeitrag).
    Bitte fordern Sie hierzu unsere Informationen an. Sie können Ihre Mitgliedschaft zum Ende eines jeden Kalenderjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kündigen.Die Mitgliedsbeiträge sind zum 25. März eines jeden Jahres fällig. Sie werden von Ihrem Konto eingezogen, wenn sie die Einzugsermächtigung unten ausfüllen.

    Version 2 mit Aufklappmenü

    Ordentlichen Mitgliedern bieten wir eine vergünstigte Mitgliedschaft für den/die Partner:in an:

    Höhere Beiträge sind gern gesehen!
    (Alle Beiträge sind steuerbegünstigt.)

    Oder treten Sie unserem Donator:innen-Programm bei (ab 500,00 Euro Jahresbeitrag).
    Bitte fordern Sie hierzu unsere Informationen an. Sie können Ihre Mitgliedschaft zum Ende eines jeden Kalenderjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kündigen.Die Mitgliedsbeiträge sind zum 25. März eines jeden Jahres fällig. Sie werden von Ihrem Konto eingezogen, wenn sie die Einzugsermächtigung unten ausfüllen.

    Ich bin damit einverstanden, dass mein Name im play! erscheint:

    Ich bin damit einverstanden*, auch per email vom Verein zum Zwecke der Versendung eines Newsletters kontaktiert zu werden:

    Einzugsermächtigung (freiwillig)

    SEPA-Lastschriftmandat (wiederkehrende Zahlungen)
    Gläubiger-Identifikationsnummer DE39 ZZZ0 0000 2182 93
    Mandatsreferenz Ihre Mitgliedsnummer

    Ich ermächtige die Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e. V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Gesellschaft auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

    Hinweis Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belastenden Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut verein­barten Bedingungen.



    Bei Minderjährigen ist die Unterschrift des/der Erziehungs­berechtigten zwingend erforderlich. Mit der Unterschrift erklärt sich der/die Erziehungs­berechtigte bereit, die Beitrags­zahlung bis zur Volljährigkeit des Kindes zu übernehmen.

    Mit der Speicherung und der Verarbeitung der hier gegebenen Daten bin ich im Hinblick auf die unten gegebene Datenschutzerklärung einverstanden.

    Als Schutzmaßnahme bitten wir Sie, die folgende Rechenaufgabe zu lösen und das Ergebnis als Ziffer, nicht als Wort in das Ergebnisfeld einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    Datenschutzerklärung

    Information über die Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 4 DS-GVO:

    Verantwortlicher ist die
    Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e. V.
    Neckarstraße 1
    47051 Duisburg
    Telefon: 0203 / 283 62 – 130
    E-Mail: philharmoniker@gfdp.de

    Internet-Adresse: https://duisburger-philharmoniker.de/foerderer/freundeskreis/

    Die Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker verarbeitet personen­bezogene Daten, die sie im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft von Ihnen erhält.

    Sie verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Mitglieder- und Beitragsverwaltung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Die Verarbeitung dient der Begründung oder Durchführung des Vereinsverhältnisses, welches in der Satzung näher beschrieben ist, sowie aller mit der Verwaltung und der Ausübung des Vereins erforderlichen Tätigkeiten.

    Über die eigentliche Begründung des Vereinsverhältnisses hinaus verarbeitet die Gesell­schaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e. V. personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Dies ist zulässig, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, die den Schutz personen­bezogener Daten erfordern, wie beispielsweise in folgenden Fällen: Durchführung der Buchhaltung über externe Dienstleister, postalische Spendenwerbung, Geltend­machung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten sowie der Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft. Soweit Sie der Gesellschaft der Freunde der Duisbuger Phiharmoniker e. V. eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke gegeben haben (z. B. Verwendung der E-Mail-Adresse zum Versand eines Newsletters), ist die Recht­mäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.Außerdem verarbeitet die Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e. V. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO personenbezogene Daten, soweit dies für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen,denen sie als Verein unterliegt, erforderlich ist. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören u.a. die Verarbeitung der Daten zur Einhaltung steuerlicher Verpflichtungen gegenüber den Finanzbehörden. Innerhalb der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e. V. erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der satzungsgemäßen und gesetzlichen Pflichten des Vereins benötigen. Auch von der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Phiharmoniker e. V. insoweit eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen der IT-Dienstleistungen.

    Soweit erforderlich, verarbeitet und speichert die Gesellschaft der Freunde der Duis­burger Phiharmoniker e. V. personenbezogene Daten für die Dauer der Vereins­mitgliedschaft. Dies kann auch die Anbahnung und die Abwicklung des Vereinsverhältnisses umfassen. Darüber hinaus unterliegt die Gesellschaft der Freunde der Duisburger Phiharmoniker e. V. verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen sechs Jahre gemäß handelsrechtlicher Vorgaben nach § 257 HGB und bis 10 Jahre aufgrund steuerlicher Vorgaben nach § 147 AO.

    Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung. Diese Rechte nach Art. 15 bis 18 DS-GVO können gegenüber der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Phiharmoniker e. V. unter der oben in der Rubrik „Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen“ genannten Adresse geltend gemacht werden.