Wasserwelten

Duisburger Philharmoniker

Axel Kober Dirigent

N. N. Perkussion

N. N. Perkussion

Foyer-Gepräche

Special Guests

Als Element und Naturgewalt, als Lebensraum und Lebenselixier ist das Wasser allgegenwärtig. Es weckt im Menschen Träume und Sehnsüchte, aber oft auch Beklemmung und Furcht. Die Duisburger Philharmoniker und GMD Axel Kober möchten an diesem Abend unser Bewusstsein schärfen für die gefährdete Schönheit der Meere und Flüsse sowie ihrer Lebewesen. Die besondere Rolle des Wassers in Duisburg prägt auch die Werkauswahl des abwechslungsreichen Programms.

Baden Sie in den maritimen Klangwogen von Glasunows „La Mer“, lassen Sie sich von „Siegfrieds Rheinfahrt“ mitreißen und von Regers „Im Spiel der Wellen“ verzaubern. Mit allen Wassern gewaschen erweist sich auch der Duisburger Komponist Hauke Berheide, von dem ein Auftragswerk aus der Taufe gehoben wird. Höhepunkt des Abends ist das Water Concerto von Tan Dun – hier wird das Wasser im wörtlichen Sinn zum Musikinstrument!

Im zweiten Teil des Abendprogramms wird es ebenso unterhaltend wie informativ. Sie erfahren aus erster Hand mehr über Duisburgs Wasserstoff-Hoffnung, das Ökosystem Meer und wie wir es schützen können. Mit dem Kauf einer Konzertkarte unterstützen Sie das Aufforstungsprojekt des Orchesters des Wandels in Kooperation mit dem Verein Eben!Holz e. V. für den Regenwald auf Madagaskar.

Foto: N. N.

Eingestellt unter Gast- und Sonderkonzerte | Zurück zur Startseite