Matthias A. Bruns

Matthias Alexander Bruns, Stimmführer 2. ViolineMatthias Bruns, in Moers geboren, wurde mit 15 Jahren Jungstudent an der Folkwang Hochschule Essen in der Klasse von Prof. Pieter Daniel. Danach setzte er sein Studium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf in den Klassen von Prof. Andreas Krecher und Prof. Ida Bieler fort. Zahl­reiche Meister­kurse u. a. bei Pinchas Zukerman, Prof. Marschner, Prof. Krebbers, Prof. Fain und Prof. Gradow gaben ihm weitere wichtige Impulse. Die Kammer­musik war schon immer ein wichtiger Bestand­teil seiner Karriere: So wurde er mit dem „Amphiones-Quartett“ 1999 beim Wett­bewerb „Jugend musiziert“ 1. Bundes­preis­träger. Später studierte er Kammer­musik bei Prof. Andreas Reiner und gründete dann im Jahre 2006 das „Amarte-Trio“, sowie 2008 das „Mercator-Ensemble“. Seit 2006 ist Matthias Bruns außerdem stell­vertretender Konzert­meister des Kölner Kammer­orchesters, neben seiner haupt­beruflichen Tätigkeit als Stimm­führer der 2. Violinen an der Deutschen Oper am Rhein / Duisburger Phil­harmoniker. 2010 wurde er erstmals ins Orchester der Bayreuther Fest­spiele berufen und arbeitete mit namhaften Dirigenten wie Lorin Maazel, Christian Thielemann, Andris Nelsons, Kyril Petrenko und Daniele Gatti zusammen. Seit 2014 ist er zudem Mitglied im Orchester der Klang­verwaltung unter Enoch zu Guttenberg, sowie Stimm­führer der Capella Aquileia, dem Festival­orchester der Opern­fest­spiele Heiden­heim. Als Gast spielt Matthias Bruns regelmässig an der Staats­oper Hamburg, der Staats­oper Hannover, beim Rund­funk-Sinfonie­orchester Berlin, beim Münchner Rund­funk­orchester und vielen mehr. Darüber hinaus widmet er sich dem Unterrichten u. a. auch als Dozent am Orchesterzentrum NRW.


www.mercator-ensemble.de
Email: Matthias.A.Bruns@gmail.com