Armin Riffel

Armin Riffel absolvierte sein Cellostudium bei Professor Rudolf Gleißner in Stuttgart, bei A.P. Nikitin in Petersburg und bei Wolfgang Boettcher in Berlin. Er ist Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Instrumentensammlung des Landes Baden-Württemberg und der Yehudi-Menuhin-Stiftung. Armin Riffel war Solocellist der Nürnberger Oper, des Zürcher Kammerorchesters und des Orchestre National de Belgique. Seit 2003 gehört er der Cellogruppe der Duisburger Philharmoniker an.

Lenzing Riffel Trio