Toccata 1

Toccata 1

Orgel total – die Eule-Orgel in allen Facetten erleben!

Fritz Storfinger Orgel

Marcus Strümpe Orgel

Peter Bartetzky Orgel

Roland Maria Stangier Orgel

Nach der Wiedereröffnung der Philharmonie Mercatorhalle in der vergangenen Spielzeit weht auch wieder ein frischer Wind durch die lange verwaisten 4.349 Pfeifen der philharmonischen Eule-Orgel. 2009 war das edle Instrument im Stil einer großen englischen Konzertorgel gebaut worden – und hatte sich aufgrund seiner exzellenten Disposition und überwältigenden Klanglichkeit in der internationalen Orgelszene bald als besonderer Glücksfall herumgesprochen. Ein Pianissimo am Rande der Hör­barkeit lässt sich hier ebenso formen wie ein Tutti, das prächtig und machtvoll, aber nicht erdrückend wirkt. Dazwischen bietet die Orgel einen lückenlosen dynamischen Klangaufbau und eine große Farbigkeit an Einzel­klängen und Klangmischungen – ein Instrument, das sich königlich in Szene zu setzen weiß, aber auch dezent im Hintergrund agieren kann.

All das stellt die Mercator-Orgel zur Eröffnung der neuen Toccata-Reihe in einem prallen vierstündigen Konzert-Marathon unter Beweis. Neben den Mitgliedern des Duisburger Orgel­kuratoriums konnten illustre Gäste gewonnen werden – darunter der Berliner Orgelprofessor Wolfgang Seifen und Fritz Storfinger, der lange Jahre die lebendige Orgelszene im Ruhrgebiet prägte. Für ein stilistisch und farblich abwechslungsreiches Programm sorgen weitere Ensembles und Solisten der Region. So entfaltet sich ein eindrucksvolles Klangpanorama vom französischen Barock bis zur englischen Moderne, von der Kammermusik zum Jazz, vom sanften Chorgesang zur elektrisierenden Stummfilm-Begleitung.

Durch das Programm führen Peter Bartetzky, Roland Maria Stangier und Marcus Strümpe (Mitglieder des Orgelkuratoriums).

Dieses Toccata-Konzert unterteilt sich in vier Abschnitte:

16.00 Uhr
Orgel plus … Chor und Blech

17.00 Uhr
Orgel pur
Orgel plus … vier Fagotte

18.00 Uhr
Orgel plus … Freunde der ­Folkwang Universität
From America to Paris

19.00 Uhr
Orgel plus … Film

Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte diesem Auszug aus „play! Das Jahresprogramm der Duisburger Philharmoniker“.

Zwischen den Programmen werden im Foyer Getränke und ein Imbiss angeboten. Einlass in den Saal jeweils ab 15 Minuten vor Beginn der Konzertteile.

Die Eule-Orgel in der Philharmonie Mercatorhalle ist ein Geschenk der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Fritz Storfinger Orgel · Toccata 1

Fritz Storfinger Orgel

Marcus Strümpe Orgel · Toccata 1

Marcus Strümpe Orgel

Peter Bartetzky Orgel · Toccata 1

Peter Bartetzky Orgel

Roland Maria Stangier Orgel · Toccata 1

Roland Maria Stangier Orgel

Wolfgang Seifen Orgel · Toccata 1

Wolfgang Seifen Orgel

Foto Eule-Orgel: Dirk Grobelny

Eingestellt unter Toccata | Zurück zur Startseite