Matthias Lixenfeld zu Ehren

Matthias Lixenfeld zu Ehren

Florian Simson Gesang

Christiane Schwarz Violine

Wolfgang Schindler Cello

Dirk Wedmann Klavier

Friedmann Dressler Moderation

Musik, Texte und Bilder aus Duisburg

Matthias Lixenfeld war einer der schillerndsten Bürger Duisburgs. In seiner Heimatstadt überlebte er nicht nur die beiden Weltkriege des vergangenen Jahrhunderts, er schuf mit seinen vielfältigen Talenten auch eine Reihe von Werken, die diese Stadt charakterisieren und uns heute die Möglichkeit geben, sowohl auf prägende als auch fast vergessene Ereignisse der unterschiedlichen Epochen zurückzuschauen.

Mit diesem Konzert erinnern wir an den Todestag von Matthias Lixenfeld, der sich am 30. November zum dreißigsten Mal jährt. Bilder aus der Zeit zwischen den Kriegen, aber auch aus den 50er- und 60er-Jahren illustrieren Lieder und andere Kompositionen, Geschichten und andere Texte des vielseitig begabten Künstlers, der in seinem Hauptberuf eigentlich gelernter Konstrukteur bei der DEMAG war und als Karnevalist Urgestein der Duisburger Gesellschaft.

Eingestellt unter Gast- und Sonderkonzerte | Zurück zur Startseite