Jüdische Kulturtage

Jüdische Kulturtage

1. Profile-Konzert

Andreas Oberaigner Klarinette

Maxim Kosinov Violine

Nina Popotnig Violine

Lolla Süßmilch Viola

Fulbert Slenczka Violoncello

Mirela Slenczka Klavier

Jüdisches Leben im 20. Jahrhundert war von Verfolgung und Vertreibung geprägt. Das Schicksal fast aller Komponisten dieses Programms legt davon ein dunkles Zeugnis ab. Es sind zugleich aber auch stolze Dokumente einer großen Musiktradition, die Synagoge und Tanzboden verbindet. Immer wieder durchziehen pulsierende Klezmer-Rhythmen die reizvollen Partituren – besonders in der zündenden Ouvertüre, die Sergej Prokofjew 1919 in New York für ein Ensemble aus russischen Emigranten komponierte.

Fotos: Marc Zimmermann

Eingestellt unter Profile | Zurück zur Startseite