Valentines at the Cinema

Duisburger Philharmoniker

Evan Christ Dirigent

Sabrina Weckerlin Sopran

Katja Bördner Sopran

Seit der Antike wird der heilige Valentin als Schutzpatron der Liebenden verehrt. Der Brauch, sich wechselseitig mit Blumen oder Pralinen zu beschenken, ist in Deutschland allerdings erst nach dem zweiten Weltkrieg heimisch geworden, vermutlich eingeführt durch amerikanische GIs. Heute frohlockt am 14. Februar vor allem die Floristik- und Süßwarenindudstrie. Aber es geht auch ganz anders: Im Concertgebouw Amsterdam wird zum Valentinstag traditionell ein romantischer Melodienstrauss aus populärer Klassik, Film und Musical gebunden. Diesmal sind die Duisburger Philharmoniker unter Leitung des amerikanischen Dirigenten Evan Christ als musikalische Liebesboten unterwegs. Sie verzaubern mit klassischen Ohr­würmern und Evergreens wie „Summertime“, „Somewhere Over the Rainbow“ oder „Age of Aquarius“. Als Gaststars sind die Sänge­rinnen Katja Bördner und Sabrina Weckerlin dabei – zwei große Diven, die das deutsche Theater­publikum aus zahl­reichen Operetten- und Musical­rollen kennt.

Der Theaterring Duisburg e.V. beabsichtigt, das Konzert der Duisburger Philharmoniker in Amsterdam mit einer Bus-Tagesreise zu besuchen.
Nähere Informationen sind ab sofort in der Geschäftsstelle des Theaterrings (LInk?) erhältlich.

Foto Evan Christ: Walter Schönenbröcher
Foto Sabrina Weckerlin: Janine Kühn
Foto Katja Bördner: binhackstudios

Eingestellt unter Gast- und Sonderkonzerte | Zurück zur Startseite