Europas Gärten

Ensemble Caladrius:

Sophia Schambeck Blockflöten

Jacopo Sabina Theorbe, Laute und Barockgitarre

Mariona Mateu Carles Violone

Georg Staudacher Orgel und Cembalo

„Große Spielfreude gepaart mit unglaublicher Musikalität und einer Fülle an Klangfarben“ – diese Qualitäten attestierte die Jury des internationalen Händel Wettbewerbs Göttingen 2019 dem Ensemble Caladrius, das hier neben dem Hauptpreis auch mit dem Publikumspreis sowie dem Bärenreiter-Urtext-Preis ausgezeichnet wurde. In seinem aktuellen Programm entführt das junge Barockensemble das Publikum in die prachtvollen Gärten des europäischen Barock. Hier wurden rauschende Feste gefeiert und weltpolitische Entscheidungen getroffen; hier nahm in verborgenen Ecken und Lauben aber auch manch heimliche Liebschaft ihren Anfang.

Bundesauswahl „Konzerte junger Künstler“

Foto: Uwe Niklas

Eingestellt unter Außer der Reihe | Zurück zur Startseite