<span class='langTitel'>Erklärkonzert Bilder einer Ausstellung</span><span
class='kurzTitel'>Bilder einer Ausstellung</span>

Erklärkonzert Bilder einer AusstellungBilder einer Ausstellung

klasse.klassik Junior

Dauer: ca. 60 Minuten

Duisburger Philharmoniker

David Marlow
Musikalische Leitung und Moderation

In Russland kennt jedes Kind die Geschichte der bösen Hexe Baba Yaga und ihrer Hütte, die auf Hühnerfüßen läuft. Der russische Komponist Modest Mussorgsky sah in einer Ausstellung ein Bild dieser gruseligen Hütte und schrieb dazu eine Musik, in der man das Stampfen und Kratzen der Hühnerfüße gut hören kann. Mussorgsky komponierte auch zu anderen Bildern dieser Ausstellung berühmte Stücke. Da gibt es einen buckligen Zwerg, ein altes Schloss, spielende Kinder im Park und sogar ein Ballett der Küken in ihren Eierschalen! Mussorgsky hatte die Musik eigentlich für Klavier komponiert, aber sein französischer Kollege Maurice Ravel bearbeitete sie später für Orchester – so wie man eine schwarz-weiße Zeichnung bunt ausmalt.

Foto David Marlow: Thomas Kost

Eingestellt unter Klasse.Klassik | Zurück zur Startseite