Der kleine Häwelmann

Der kleine Häwelmann

Logo klasse.klassik Familie

Dauer: 60 Minuten

nach dem Text von Theodor Storm mit Musik von Hauke Berheide

Duisburger Philharmoniker

Christoph Breidler* Leitung

Frank Schulz Regie

Jan Kocman Ausstattung

Alexander Steindorf Erzähler

Annette Bieker Schauspielerin

Angela Froemer Sängerin

Karte 9,00 €, Kinderkarte 5,00 €, Familienkarte 23,00 €

Der kleine Häwelmann soll schlafen. Aber er kann nicht – er ist doch noch viel zu munter! Als seine Mutter neben seinem Bett erschöpft einschlummert, baut der kleine Häwelmann sich aus dem Bettlaken ein Segel und rollt mit seinem Gitterbettchen los. Auf einem Mondstrahl fliegt er hinaus auf große Forschungsreise durch die Welt und sogar bis in den Himmel. Der Mond wird sein Gefährte und alle Sterne des Himmels lächeln ihm zu. Selbst die Naturgesetze beugen sich und das Segel seines Wagens füllt sich mit seinem eigenen, kleinen Atem. Da wird er übermütig – und überschreitet seine Grenze.Das Theater Kontrapunkt hat für die szenisch-musikalische Umsetzung der bekannten Kindergeschichte ein ganz eigenes „Genre“ erfunden: „Musik für die Augen und Theater für die Ohren“. Elemente aus Oper und Konzert sowie Projektionen, Puppenspiel und Schauspiel verbinden sich zu einem Musikerlebnis für alle Sinne. „Der kleine Häwelmann“ war 2012 für den „junge ohren preis“ nominiert.

Eine Produktion/Inszenierung des „Theater Kontra-Punkt“.

* Jesco Sirvend, der ursprünglich angekündigte Dirigent, mußte kurzfristig absagen. An seiner Stelle wird Christoph Breidler die Leitung übernehmen.

Eingestellt unter Klasse.Klassik | Zurück zur Startseite