Neujahrskonzert mit dem Mercator-Ensemble & Friends

Katja Bördner Sopran
 

Mercator-Ensemble:

Matthias Bruns Violine

Peter Bonk Violine

Eva Maria Klose Viola

Wolfgang Schindler Violoncello

Hanno Fellermann Kontrabass

Der Zauber der alten UFA-Schlager ist ungebrochen – ganz gleich, ob sie dunkel und rauchig daherkommen wie bei Zarah Leander, pfiffig und beschwingt wie bei Ilse Werner oder sinnlich und lockend wie bei Marlene Dietrich. Die Sopra­nistin Katja Bördner, auf der Opern- und Operettenbühne gleichermaßen erfolgreich, leiht den großen Kolleginnen ihre nuancenreiche Stimme. Natürlich bringt die Preisträgerin des Robert Stolz- und des Heinrich Strecker-Gesangswettbewerbes auch walzer­selige Wienerlieder an den Rhein – und gibt dem Mercator-Ensemble damit die Gelegenheit, sich mal als stimmungsvolle Heurigen-Kapelle und mal als geschmeidige Tonfilmcombo zu präsentieren.

Foto: Mischa Blank

Eingestellt unter Außer der Reihe | Zurück zur Startseite