Max Reger zum 100. Todestag

Max Reger zum 100. Todestag

Spielzeit 2015/2016

Mathias Feger Viola

Hubert Weber Klavier

Am 11. Mai 2016 jährte sich zum 100. Mal der Todestag Max Regers. Der aus der Oberpfalz stammende Komponist stand auf faszinierende Weise zwischen den Epochen. In seinem umfangreichen Werk verband sich das Erbe Johannes Brahms’ mit dem linearen Denken Johann Sebastian Bachs zu einem ganz eigenwilligen Personalstil, der zugleich charak­te­ris­tisch war für die krisenhafte Übergangsphase zwischen Romantik und Moderne.

Eingestellt unter Außer der Reihe | Zurück zur Startseite