Rock the Opera!

Peter Bursch’s All Star Band

Duisburger Philharmoniker

Patrick Chestnut Dirigent

Peter Bursch ist eine nordrhein-westfälische Rock-Legende. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ist „Deutschlands dienstältester Hippie“ (Tagesspiegel) nun schon mit seiner All Star Band unterwegs, die Klassikern der Rockmusik ebenso wie aktuellen Top Hits ihren ganz persönlichen Stempel aufdrückt.
Mit Peter Bursch’s All Star Band haben die Duisburger Philharmoniker schon zweimal beim Finale des Haniel Klassik Open Air gemeinsam auf der Bühne gestanden: Bei der Premiere 2013 und bei der regenreichen dritten Auflage 2017 vor 3000 begeisterten Fans, die tapfer der Witterung trotzten. Am Ende konnten sich die Duisburger Musikfreunde als „Publikum des Jahres“ qualifizieren.
Das schmiedet natürlich zusammen. Und so geht nun ein lange gehegter Wunsch in Erfüllung: Die Duisburger Philharmoniker haben die Kultband zu einem gemeinsamen Konzert ins Theater Duisburg eingeladen. Unter Leitung von Patrick Chestnut stehen Songs auf dem Programm, die die Welt bewegten – von Queen, Pink Floyd, The Who, den Beatles und vielen anderen. Mit diesem Konzert schließen sich die Duisburger Philharmoniker der Initiative „Orchester des Wandels“ an, die von der Staatskapelle Berlin begründet wurde. Die teilnehmenden Orchester engagieren sich für den Umweltschutz und unter­stützen Projekte zum Erhalt der globalen Wälder. Zwei Euro von jeder Eintrittskarte fließen Naturschutz­projekten in Madagaskar und Duisburg zu.

Zwei Euro von jeder Eintrittskarte fließen Naturschutz­projekten in Madagaskar und Duisburg zu.

Orchester des Wandels

Foto: Horst Engels

Eingestellt unter Gast- und Sonderkonzerte | Zurück zur Startseite