My favorite things

Matthias Schriefl mit Band

Gäste

Auch Musikstücke können Dinge sein – dann nämlich, wenn sie, vermarktet, verkauft, zur Ware geworden sind. Und doch hat fast jeder von uns nostalgische Beziehungen zum einen oder anderen musikalischen Souvenir, zu Songs, zu „Lieblingsgeschmacklosigkeiten“ sozusagen. Der Jazz macht seit seinen Anfängen vor, wie solche Standards aus ihren kommerziellen Käfigen befreit werden können und mit einem Mal wieder neu, bedeutungsvoll in anderen musikalischen Kontexten erblühen. In diesem Konzert widmet sich die Formation um den Jazzmusiker Matthias Schriefl zeitgenössischen Arrangements von Lieblingssongs für klassische Instrumente. Vielleicht hören auch Sie einige Ihrer „favorite things“ in neuem musikalischem Licht!

Lesen Sie den begleitenden Text aus dem play! zu Eigenzeit, dem neuen Festival für zeit­genössische Kammermusik >>

Eingestellt unter Festival Eigenzeit | Zurück zur Startseite