2. Serenadenkonzert

Les Essences

Önder Baloglu Violine und Leitung

Ob fürstliche Abendgesellschaft im Schloss oder studentische Sause im Mirabellgarten: In Salzburg gab es zur Sommerzeit immer etwas zu feiern – natürlich mit Musik! Schon der 13- bis 16-jährige Wolfgang Amadeus Mozart steuerte dazu seine Divertimenti, Serenaden und Kassationen bei, in denen sich kompositorische Meisterschaft mit unbeschwerter Leichtigkeit und tänzerischer Grazie verbindet. Der Geiger Önder Baloglu, Konzert­meister der Duisburger Philharmoniker und Dozent der Folkwang Universität, hat mit dem Kammerorchester Les Essences ein Ensemble aus Musikern unterschiedlicher Nationalitäten geschaffen, das im Musikleben der Region bereits fest verankert ist.

Foto: Andre Symann

Eingestellt unter Serenadenkonzerte | Zurück zur Startseite